Roulette

Wir helfen Ihnen die Roulette Regeln zu lernen und zeigen ein paar weitere Tricks. Den besten Bonus für Roulette erhalten die Spieler meistens bei Casino Club. Auch dieses Casino finden Sie natürlich in unserer Übersicht mit den besten Roulette Casinos. Die allermeisten Leute denken bei dem Wort Casino sofort auch an das Roulettespiel, denn kein anderes Casino Game hat es derart oft in die Filme und Bücher geschafft wie Roulette. Daher bietet auch nahezu jedes Online Casino Roulette an und das in unzähligen Varianten. Worauf Sie achten müssen und welche Roulette Strategie sich zum Anfang eignet, lesen Sie direkt nach den Roulette Regeln.

5

Rank Casino Rating Bonus Review
1 888 Casino 140 Review
2 Cherry Casino €200 Review
3 Mr Green €350 Review
4 Jackpot City €1600 Review
5 Stargames €100 Review

Roulette Regeln

Ein Roulette Kessel besteht aus einem runden Kern, der mit einem hohen Rand versehen ist und in der Mitte kegelförmig zuläuft. Die Kugel wird durch den Croupier bei laufendem Kessel ins Spiel gebracht, nachdem alle Einsätze getätigt sind. Wer zu spät setzt, kann nicht mehr an der Runde teilnehmen und muss seinen Einsatz zurücknehmen. Die Felder beim Roulette werden zwischen roten und schwarzen Feldern, verschiedenen Zahlengruppen und natürlich den Ziffern unterschieden. Den höchsten Gewinn erhält der Spieler wenn eine einzelne Zahl gesetzt und getroffen wird.

Roulette Chancen

Die Chancen beim Roulette verteilen sich dabei immer umgekehrt proportional zu den Gewinnen.

Für Nichtmathematiker heißt das Folgendes:

  • Setzt der Spieler auf Rot oder Schwarz, deckt er oder sie damit die Hälfte aller vorhandenen Zahlen ab (Die Null lassen wir noch außen vor). Daraus resultiert eine 50-50 Chance. Gewinnt der Spieler in dieser Runde, indem die Kugel auf eine Zahl mit der gleichen Farbe fällt auf die der Spieler gesetzt hat, wird der Einsatz verdoppelt. Halbe Chance, doppelter Gewinn.
  • Setzt der Spieler auf eine Zahlengruppe, zum Beispiel 1/6 der Zahlen, wird der Einsatz beim Gewinn 6-fach ausbezahlt.
  • Das beste Beispiel ist jedoch die einzelne Zahl. Legt der Spieler seine Chips auf einer einzelnen Nummer ab und die Zahl fällt, erhält er seinen Einsatz 36-fach zurück.
  • An sich wäre dies ein perfektes System für die Spieler und äußerst fair, jedoch gibt es da noch die Zahl Null und die ist mit keiner Zahlengruppierung zu verbinden und sie trägt außerdem Keine Farbe. Daher stehen die Chancen bei einer einzelnen Zahl in Wirklichkeit auch nicht 1/36, sondern 1/37 oder bei einer Doppelnull im Kessel sogar 1/38. Mit dieser Ausnahme verschiebt das Roulette Spiel die Chancen zugunsten des Casinos.

Roulette Glossar

Auch im Roulette gibt es ganz eigene Begriffe, die das Spiel erst richtig interessant machen. Am besten man prägt sich diese Begriffe von Anfang an ein, damit man später nicht lange überlegen muss. Denn beim Online Roulette und vor allem in einer echten Spielbank geht es bisweilen ziemlich zur Sache und dann muss die Konzentration sitzen. Deshalb hier die wichtigsten Roulette Begriffe in unserem Glossar:

  • Carré: Eine Eckwette die alle benachbarten Felder einschließt.
  • Cheval: Split-Wette auf benachbarte Zahlenpaare
  • Kolonnenwette: Eine Wette eine der Zahlenkolonnen
  • Dutzend-Wette: Eine Wette auf die Zahlen von 1 – 12, 13 – 24 oder 25 – 36.
  • Mini Roulette: Eine Roulette Variante mit nur 13 Zahlen im Kessel
  • Waisenkinder bzw. Orphelins: Zahlen die im Kessel nebeneinander, auf dem Feld aber weit voneinander entfernt liegen
  • Six Line: Eine Wette auf zwei nebeneinander liegende Reihen mit insgesamt 6 Zahlen
  • Straight Up: Das Setzen des Chips auf eine einzelne Nummer
  • Street Bet/Transversale: Wette auf eine Zeile mit drei Nummern

Roulette Variationen

In der Geschichte des Roulettes, haben sich über die Jahrhunderte verschiedene Varianten heraus gebildet. In aller Regel spielt man heutzutage eine der folgenden drei Variante, wobei beim europäischen Roulette definitiv besser sind, als bei den anderen beiden Varianten.

Europäisches Roulette

Das europäische Roulette wird auf einem regulären Feld gespielt, das jedoch nur über eine Null verfügt. Diese Variante wurde im 18. Jahrhundert in den Badischen Casinos eingeführt um die Chance der Spieler zu verbessern und das Spiel noch attraktiver zu machen. Dies bedeutete natürlich einen Vorteil gegenüber den anderen europäischen Casinos, s dass jene schließlich auch die deutschen Roulette Regeln übernahmen.

Französisches Roulette

Französisches Roulette wird genau gespielt wie beim europäischen  Roulette, das bedeutet mit nur einer Null und ansonsten nur geringen Unterschieden. Der Tisch beim französischen Roulette ist in echten Casinos deutlich größer, sodass er von mehreren Croupiers gleichzeitig bedient werden muss, dies ist für das Spiel in Online Casinos aber unerheblich. Jedoch sind natürlich sind auch die Begriffe auf dem Layout auf Französisch geschrieben. Daneben gibt es noch folgende weitere Besonderheiten

  • Partage Regel: Diese Regel besagt, dass beim Fallen einer Null nur die Hälfte der Einsätze einbehalten wird. Der Rest des Einsatzes geht zurück an den Spieler. (Partage = Teilung)
  • En Prison Regel: Bei dieser Regel werden alle Einsätze die auf einer einzelnen Wette platziert waren bevor eine Null gefallen ist vom Croupier markiert und sie verblieben vorerst auf dem Spielfeld (En Prison = Im Gefängnis). Gewinnt der Einsatz beim nächsten Dreh, erhält der Spieler zwar nicht den Gewinn, aber wird die Markierung wieder vom Feld genommen und der Einsatz kann eine weitere Runde für den Spieler arbeiten.

Amerikanisches Roulette

Im Prinzip exakt wie das europäische und französische Roulette, der einzige Unterschied besteht in der Verwendung von 2 Feldern mit der Zahl Null im Kessel, wodurch die Chance des Spieler auf 1 zu 38 sinkt. Achten Sie für die beste Gewinnchance am besten darauf, immer französisches Roulette zu spielen.

Tipps & Roulette Tricks

Setzten Sie den kleinsten möglichen Betrag auf eine Farbe und warten Sie den Ausgang ab. Gewinnen Sie die Wette, behalten Sie ihren Einsatz bei, wenn Sie die Wette verlieren, verdoppeln Sie die Wette. Mit dieser Art des Spiels hat der Spieler fast eine 50-prozentige Chance gegen das Casino und das ist ehrlich gesagt auch die beste Wette, die ein Spieler im Casino platzieren kann. Praktisch alle anderen Spiele haben eine schlechtere Quote und auch beim Roulette gilt: Wenn die Gewinne steigen, steigt auch das Risiko.